Kolloidales Magnesium-Öl 50 ml (Mg)

Ideal bei Verspannungen, Krämpfen (auch bei Regelschmerzen), Verhärtungen und für kosmetische Zwecke.

49,90  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 63563 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Kolloide sind keine Nahrungsergänzungsmittel nach EU-Bestimmungen und nur äußerlich anzuwenden.

Hochreines Naturprodukt!

Ideal bei Verspannungen, Krämpfen (auch bei Regelschmerzen), Verhärtungen und für kosmetische Zwecke.

Magnesium
Magnesium ist eigentlich überall: im Gestein, im Wasser, im Chlorophyll der Pflanzen und auch in unserem Körper. Hier ist es unter anderem für den Ablauf von über 300 chemischen Reaktionen verantwortlich – beispielsweise brauchen wir Magnesium für die Verdauung, für unseren Bewegungsapparat (Knochen, Muskeln, etc) und um Hormone herzustellen ohne die wir den Herausforderungen des Alltags nicht gewachsen wären.

Magnesiummangel

Ein Mangel wird unter anderem in Verbindung gebracht mit:
Muskelschwäche
Wadenkrämpfe
Knochenbeschwerden
Menstruationsschmerzen
Kolloide

Kolloide sind essentielle Nährstoffe die für den Körper optimal verfügbar sind, sie haben also eine hohe Bioverfügbarkeit. Die jeweiligen Stoffe sind in kolloidalen Ölen und Lösungen so klein, dass sie sogar über die Haut aufgenommen werden können. Das Wirkungsspektrum der in Öl gelösten Stoffe ist identisch zu der in flüssigen kolloidalen Lösungen. Durch die ölige Konsistenz eignet sich das Magnesiumöl Kolloid im Besonderen für die äußere Anwendung.
Inhaltsstoffe: 99,99 % reines Magnesium, natives Sonnenblumenöl

PPM: ca. 1000
Der englische Ausdruck parts per million (ppm, zu deutsch „Teile von einer Million”) steht für die Zahl 10 ‾6 und wird in der Wissenschaft und der Technik für den millionsten Teil verwendet, so wie Prozent (%) für den hundertsten Teil, also 10 ‾2, steht.

Lagerung: Raumtemperatur, von Mikrowellen (z.B. Handy, etc.) und Magnetfeldern fernhalten. Dunkel lagern.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.2 kg

Gesetzliche Bestimmungen

Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, einem Lebensmittel Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum müssen wir hier leider auf jede weitere Information verzichten.