AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB genannt) gelten für alle Verträge zwischen FreeSpirit® Shop, Inhaber: Ursula Limberger, A-3573 Rosenburg 33 – nachfolgend Anbieter genannt – und Käufer im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Für Folgegeschäfte gelten diese Bedingungen in der jeweils neuesten Fassung, auch wenn auf sie im Einzelfall nicht ausdrücklich Bezug genommen worden ist. Spätestens mit dem unwidersprochenen Empfang der Auftragsbestätigung oder mit Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.

1.2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

1.3) Vertragssprache ist deutsch. Der vollständige Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Anbieter werden die Bestelldaten dem Kunden nochmals per E-Mail versandt.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.

2.2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen auf unserer Website, in Werbeflyern oder -katalogen sind keine Zusicherung oder Garantie, Irrtümer bleiben vorbehalten. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“.

2.3) Sie können aus dem Sortiment unserer Produkte unverbindlich auswählen und die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb“ ablegen. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten (bzw. nach Anmeldung als Kunde, die Bestätigung) können Sie unter folgenden Zahlungsarten wählen: Direkte Banküberweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Giropay. Nach erfolgter Auswahl der Zahlungsart geht es weiter zur Bestellübersichtseite. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ erklären Sie die verbindliche Annahme des Angebotes.

Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie ausdrucken können (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

2.4) Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellten Artikel innerhalb von 3-5 Werktagen an Sie versenden, übergeben oder den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt haben. Sollten Sie binnen 1 Woche keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

2.5) Mit der Zahlungsart „Direkte Banküberweisung“ (Vorauskasse), kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung bzw. Zusendung der Rechnung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für uns ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Direkte Banküberweisung erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

2.6) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sicher gestellt ist und insbesondere nicht durch Spam-Filter verhindert wird.

3. Preise und Versandkosten

3.1) Unsere Angebote sind nach Menge, Preis und Lieferzeit freibleibend und unverbindlich. Alle Preise, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Verkaufspreise richten sich nach der, zum Zeitpunkt des Auftragseingangs jeweils gültigen Shop-Preise. Sie verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zuzüglich Kosten der Verpackung, Versicherung und sonstiger Nebenkosten (ausgenommen Versandkosten, siehe 3.2). Ändern sich zwischen Vertragsabschluss und der Lieferung die Preise unserer Vorlieferanten oder unsere Herstellungskosten, die Löhne, Währungsparitäten, Zölle oder sonstigen Kosten, die sich auf unsere Lieferungen unmittelbar oder mittelbar auswirken, so sind wir berechtigt, unsere Preise entsprechend anzugleichen. Dies gilt nicht, soweit die Auslieferung aus allein von uns zu vertretenden Gründen verspätet erfolgt.

3.2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht eine versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

3.3) Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union, können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind.

3.4) Entstandene Kosten der Geldübermittlung (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

4. Lieferung und Warenverfügbarkeit

4.1) Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung die ausgewählten Artikel verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist der Artikel dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

4.2) Ist der von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Artikel nur vorrübergehend nicht verfügbar, teilen wir dies ebenfalls in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall sind wir berechtigt, den Vertrag zu lösen. Hierbei werden bereits geleistete Zahlungen von Ihnen unverzüglich zurückerstattet. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung erst nach Eingang des Rechnungsbetrages.

5. Zahlungs- und Versandbedingungen

5.1) Lieferfristen und -termine sind unverbindlich, es sei denn, sie sind schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet. Die Einhaltung der Lieferfristen und -termine setzt die rechtzeitige Erfüllung der Vertragspflichten des Käufers, Auftraggebers voraus. Die Lieferfrist beginnt mit dem Zugang unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Klärung aller Ausführungseinzelheiten. Teillieferungen sind zulässig und können gesondert in Rechnung gestellt werden.

5.2) Ereignisse durch höhere Gewalt, Verkehrs- und Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrungen sowie unvorhersehbare Lieferschwierigkeiten unserer Lieferanten führen zu einer angemessenen Verlängerung der Liefer- und Leistungspflicht.

5.3) Bei der Zahlart „Direkte Banküberweisung“ hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Stripe Banking, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5.4) Für Verbraucher ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden übergeht, unabhängig davon ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

6. Rücksendekosten und Widerrufsrecht

6.1) Für den Fall der Ausübung des für Verbraucher geltenden gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat. Sollte die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entsprechen, dann trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung.

6.2) Alle Produkte die als Einzelstücke ausgezeichnet sind, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

7. Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

7.1) Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

7.2) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie aller anderen Forderungen gegen den Käufer, bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Ursula Limberger, Free Spirit® Shop.

8. Gewährleistung

8.1) Die Gewährleitung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8.2) Eine Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

8.3) Als Verbraucher wird der Kunde gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter schnellstmöglich schriftlich mitzuteilen. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.

9. Haftung

9.1) Beanstandungen, die den Lieferumfang, Sachmängel, Falschlieferungen und Mengenabweichungen betreffen, sind uns unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen.

9.2) Für auf dem Transportweg beschädigte Ware können wir keine Haftung übernehmen. Erkennbare beschädigte Verpackungen sind unmittelbar bei der Zustellung beim Lieferanten zu beanstanden.

9.3) Bei Nahrungsergänzungsmitteln beachten und befolgen Sie bitte unbedingt die am Produkt angeführten Hinweise und Einnahmeempfehlungen. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung und dient in keinem Fall als Ersatz für Medikamente. Um eventuellen Wechselwirkungen mit verschriebenen Medikamenten oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln vorzubeugen, konsultieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt. Bei Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln übernehmen Sie eigenverantwortlich die volle Haftung für eventuell auftretende Wechselwirkungen und halten uns in diesem Fall vollständig schad- und klaglos.

9.4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9.5) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

10. Datenschutz

siehe Datenschutzerklärung

11. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

11.1) Es gilt österreichisches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

11.2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Anbieters.

11.3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

11.4) Vertragssprache ist deutsch.